Saftiges Vollkornbrot aus dem Varoma [Thermomix-Rezept]

Ihr kennt das. Neues Jahr, neue Vorsätze und so. Mein persönlicher Vorsatz für das neue Jahr – wieder mehr zu bloggen. Wie gut, dass es den Thermomix-Donnerstag gibt. So lässt sich der Vorsatz ganz schnell in die Tat umsetzen. Ich freue mich heute ganz besonders auf den #thermomixdonnerstag. Denn es wurden fleißig Brötchen und Brot gebacken. Mit dabei sind Simone von der S-Küche, Maja von moey’s kitchen, Bine von was eigenes, Zora von kochtopf und ganz neu dabei Marsha von Eine Prise Lecker.

brot, brötchen, brot und brötchen aus dem thermomix, thermomixdonnerstag, tmdonnerstag, #tmdonnerstag, Backen, Brot backen, Brötchen backen, kleine-feine-koestlichkeiten.de

Letztes Jahr um diese Zeit habe ich die letzten Rezepte für mein Buch Brot und Brötchen mit dem Thermomix *(Amazon-Werbelink) abgegeben. Das war ganz schön aufregend kann ich euch sagen. Hatte ich doch viele Wochen recherchiert, Zutaten und Rezepte für Brote, Brötchen und Aufstriche getestet. Rezepte ausgewählt und dann doch wieder verworfen. Während dieser Zeit bin ich häufig mit Klappkisten voll Brot und Brötchen bei Freunden und Verwandten aufgeschlagen und habe meine Testergebnisse verteilt. Denn so ein Rezept ist nicht von Anfang an perfekt. Ich habe viel probiert, getestet und verfeinert. Aber genau das hat das ganze Projekt so spannend gemacht. Ganz besonders begeistert hat mich die Zubereitung von Blätterteig für buttrige Croissants und Pains au chocolat. Klar, die Zubereitung erfordert viel Zeit, aber es lohnt sich. Eigentlich wollte ich das Rezept heute mit euch teilen, das hat aus Zeitgründen nicht geklappt 😉 Aber das hole ich ganz bald nach. Versprochen!

brot, brötchen, brot und brötchen aus dem thermomix, thermomixdonnerstag, tmdonnerstag, #tmdonnerstag, Backen, Brot backen, Brötchen backen, kleine-feine-koestlichkeiten.de

© NGV

Ein weiteres Rezept, welches mich wirklich begeistert hat, ist das Rezept für saftiges Vollkornbrot aus dem Varoma. Genau, das Brot wird nicht gebacken sondern es wird gedampfgart. Das macht das Brot besonders saftig. So saftig wie das Lieblingsbrot vom Bäcker meines Vertrauens. Leider ist der Bäcker meines Vertrauens vor ein paar Jahren in Rente gegangen und somit konnte ich mein Lieblingsbrot nicht mehr kaufen. Jetzt kann ich es jederzeit selbermachen und ihr auch.

brot, brötchen, brot und brötchen aus dem thermomix, thermomixdonnerstag, tmdonnerstag, #tmdonnerstag, Backen, Brot backen, Brötchen backen, kleine-feine-koestlichkeiten.de

Bevor es zum Rezept geht, möchte ich mich bei der Thermomix-Donnerstag-Crew bedanken. Ich freue mich unheimlich, dass die Mädels Rezepte aus meinem Buch getestet und gebacken haben. Und ihr könnt sehr gespannt sein, es sind echte Köstlichkeiten dabei herausgekommen. Die Links zu den Rezepten findet ihr wie immer am Thermomix-Donnerstag am Ende des Beitrags.

brot, brötchen, brot und brötchen aus dem thermomix, thermomixdonnerstag, tmdonnerstag, #tmdonnerstag, Backen, Brot backen, Brötchen backen, kleine-feine-koestlichkeiten.de

Und jetzt, jetzt geht es endlich zum Rezept:

Vollkornbrot mit Varoma

Zutaten für eine Kastenform (20 cm)
50 g 6-Korn-Mischung
½ Würfel Hefe (21 g)
½ Tl Zucker
2 El Apfelessig
2 El Rübenkraut
1 Tl Salz
200 g Dinkelmehl (Type 630)
3 El geschrotete Leinsamen
3 El Sonnenblumenkerne

Außerdem
Fett für die Form
1 El Roggenflocken
Frischhaltefolie
Haushaltsgummi

Die 6-Korn-Mischung in den Mixtopf geben und 8 Sekunden/Stufe 10 grob zerkleinern und umfüllen. Hefe mit 250 g Wasser und Zucker im Mixtopf 2 Minuten/37 °C/Stufe 1 auflösen. Geschrotete Roggenkörner, Mehl und restliche Zutaten dazugeben und 3 Minuten/Knetmodus verrühren. Die Backform fetten mit Roggenflocken ausstreuen und den Teig hineingeben. Glattstreichen und mit Frischhaltefolie abdecken und die Folie mit einem Haushaltsgummi fixieren. Etwa 2 Stunden gehen lassen.

Den Mixtopf grob reinigen. Die Backform in den Varoma stellen und mit dem Deckel verschließen. Den Mixtopf mit 1,3 l Wasser füllen den Varoma aufsetzen und das Brot 65 Minuten/Varoma/Stufe 1 garen. Anschließend den Deckel vorsichtig abnehmen, die Backform entnehmen und nach entfernen der Folie das Brot vorsichtig mithilfe eines Messers aus der Form lösen. Vorsichtig auf ein Kuchengitter geben und abkühlen lassen.

brot, brötchen, brot und brötchen aus dem thermomix, thermomixdonnerstag, tmdonnerstag, #tmdonnerstag, Backen, Brot backen, Brötchen backen, kleine-feine-koestlichkeiten.de

Jetzt möchte ich euch die Rezepte und Kreationen meiner Mitstreiterinnen nicht mehr vorenthalten. Bei Simone erwartet euch rustikales Roggen-Knäckebrot mit Käse, Sesam und Kürbiskernen. Zora hat sich inspirieren lassen und leckere Brötchen für Körnlipicker gebacken. Meine Lieblings-Maja hat knusprige Kartoffelbrötchen und Bine hat ein feines Nussbrot für euch und Marsha lockt den Sommer mit saftigem Zucchinibrot.

brot, brötchen, brot und brötchen aus dem thermomix, thermomixdonnerstag, tmdonnerstag, #tmdonnerstag, Backen, Brot backen, Brötchen backen, kleine-feine-koestlichkeiten.de

 

Print Friendly, PDF & Email

4 thoughts on “Saftiges Vollkornbrot aus dem Varoma [Thermomix-Rezept]

  1. Ich finde die Idee mit dem Brot aus dem Varoma auch total cool, das muss ich ganz dringend mal testen! Dein Buch ist wunderbar, hat mich sehr gefreut, etwas daraus backen zu dürfen <3

  2. Varoma-Vollkornbrot, grooooßartig! Das muss ich auch unbedingt ausprobieren, nachdem Varoma-Kuchen mich schon begeistert hat. Das sieht echt ultimativ saftig und lecker aus. Ein ganz wunderbares Buch hast du da gemacht 🙂

    Liebste Grüße
    Maja

  3. Oh, das Varomabrot ist mir irgendwie durch die Lappen gegangen. Muss ich aber unbedingt auch mal ausprobieren. Danke übrigens für dein tolles Buch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.