Eier im Glas aus dem Varoma – perfekt für den Osterbrunch [Thermomix-Rezept]

Es ist wieder einmal Zeit für den Thermomix-Donnerstag. Heute mit leckeren Rezepten für den Osterbrunch. Mit dabei sind Simone von der s-küche, Maja von moey’s kitchen Bine von was eigenes und Zora von Kochtopf. Es gibt sowohl herzhafte als auch süße Rezepte mit und ohne Zubereitung im Thermomix zu entdecken.

Ei, Ei im Glas, Oeuf en cocotte, gegartes Ei, Osterbrunch, Brunch, Ostern, Frühstück,Ei aus dem Varoma, Thermomix, Varoma, Vorwerk, tmdonnerstag

Oeuf en cocotte stand schon ganz lange auf meiner „Was ich immer mal kochen möchte“-Liste. Irgendwo in der Küche meiner Mutter gibt es noch eine Wasserbadpfanne mit einem Einsatz aus Edelstahl in der man vier Eier im Wasserbad kochen kann. Die kam glaube ich nur wenig zum Einsatz. Ich kann mich jedenfalls nicht daran erinnern, dass es oft Oeuf en cocotte gegeben hat. Schade eigentlich. Denn ich finde, Ei im Glas ist eine echte Alternative zum klassisch gekochten Ei. Und ganz besonders geeignet für ein ausgiebiges Frühstück oder einen Brunch. Schließlich kann jeder sein Ei ganz nach eigenem Gusto verfeinern. Und die Zubereitung im Thermomix (Varoma) geht ganz besonders schnell.

Ei, Ei im Glas, Oeuf en cocotte, gegartes Ei, Ei aus dem Varoma, Thermomix, Varoma, Vorwerk, tmdonnerstag

Oeuf en cocotte oder einfach gesagt Ei im Glas lässt sich gut vorbereiten und schnell zubereiten. Dabei wird ein frisches Ei in ein Glas oder eine andere feuerfeste Form (Cocotte) gegeben und dann nach Herzenslust mit allerlei Köstlichkeiten aufgepimpt. Hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Ich habe mich bei meinen Eiern im Glas für die klassische Variante mit Schinken, Käse und Schnittlauchröllchen entschieden. Der Clou ist ein Klecks Créme fraîche. Nicht fehlen dürfen knusprige Toast- oder Brotstreifen zum Tunken.

Ei, Ei im Glas, Oeuf en cocotte, gegartes Ei, Ei aus dem Varoma, Thermomix, Varoma, Vorwerk, tmdonnerstag

Die Zutaten werden ausnahmsweise einmal ohne genaue Mengenangaben aufgeführt. Dafür habe ich eine Liste mit lauter leckeren Zugaben für mögliche Oeuf en cocotte-Kreationen aufgeschrieben.

Zutaten

● etwas Butter zum Einfetten der Weck Sturzgläser (140 ml) *
● Eier (M)
● gekochter Schinken
● geräucherter Lachs
● geriebener Emmentaler, Gouda, Parmesan, auch Roquefort oder Gorgonzola passen wunderbar
● Schnittlauch, Petersilie, Kerbel, Bärlauch, Frühlingszwiebeln
● Tomaten, Paprika, Champignons, Zucchini, Spinat
● Créme fraiche, Sahne oder Schmand
● Pfeffer, Salz, Muskat, Paprika edelsüß

Ei, Ei im Glas, Oeuf en cocotte, gegartes Ei, Osterbrunch, Brunch, Ostern, Frühstück,Ei aus dem Varoma, Thermomix, Varoma, Vorwerk, tmdonnerstag

 Zubereitung im Thermomix (Varoma)

Die aus der Liste gewählten Zutaten vorbereiten. Schinken und Lachs in Streifen schneiden, Käse reiben oder in Stücke schneiden, Kräuter hacken, Gemüse würfeln, Schmand und Gewürze bereit stellen. Alle Zutaten lassen sich in kleinen Schalen verteilt schön auf dem Tisch oder auf dem Buffet arrangieren. Der Korb mit frischen Eiern darf natürlich nicht fehlen. Ich stelle eine Schüssel dazu, so können die Schalen einfach und sauber entsorgt werden. Die Weckgläser oder Auflaufförmchen mit Butter einfetten, so lässt sich das Ei später einfacher lösen. Nun kann jeder sein Ei im Glas nach Lust und Laune verfeinern und würzen. Nun muss nur noch der Mixbehälter mit mindestens 500 g Wasser gefüllt werden und die Gläschen oder Auflaufförmchen im Varoma verteilt werden. Die Garzeit ist abhängig von der Dicke der Förmchen, der Größe der Eier und wie beim gekochten Ei auch von der Wunschkonsistenz. Dabei ist zu beachten, dass das Ei durch die Hitze der Gläser bzw. der Auflaufförmchen noch etwas nach gart. Ich habe bei meinen Eiern im Glas, die auf den Bildern zu sehen ist etwa 9 Minuten/Varoma/Stufe 1 eingestellt. Sowohl das Eiweiß, als auch das Eigelb waren wachsweich. Wem das Ei noch zu flüssig ist, kann es noch einige Minuten im geschlossenen Varoma ruhen lassen. Durch die Resthitze gart das Ei nach. Nur wer sein Ei in etwa hartgekocht genießen möchte, verlängert die Garzeit auf 11 Minuten 😉
Achtung – beim Entnehmen auf den Dampf achten und ein Handtuch zur Hilfe nehmen.

Ei, Ei im Glas, Oeuf en cocotte, gegartes Ei, Ei aus dem Varoma, Thermomix, Varoma, Vorwerk, tmdonnerstag

Zubereitung klassisch (im Backofen)

Den Backofen auf 200°C vorheizen Wie oben beschrieben die Gläser füllen und verfeinern. Die Gläser nun in eine Auflaufform stellen. Die Auflaufform mit kochendem Wasser füllen, bis die Gläschen soweit im Wasser stehen, wie sie innen befüllt sind. Die Eier im Glas nun etwa 7-10 Minuten in der Auflaufform im Backofen garen lassen. Die Form aus dem Ofen nehmen, die Gläser vorsichtig entnehmen und servieren.

Ich bin gespannt welche Kreationen ihr euch ausdenkt. Kommentiert gerne welche eure ganz persönliche Ei im Glas-Variation ist. Habt ein schönes Osterfest und schaut bei den anderen Mädels vorbei. Die Links zu den Rezepten findet ihr unter dem kommenden Bild.

Ei, Ei im Glas, Oeuf en cocotte, gegartes Ei, Osterbrunch, Brunch, Ostern, Frühstück,Ei aus dem Varoma, Thermomix, Varoma, Vorwerk, tmdonnerstag

Weitere leckere Ideen zum Osterbrunch mit und ohne Thermomix

Im sonnigen Süden bei Zorra gibt es Avocado-Zitronen-Muffins – Bine hat köstliche Osterkekse mit Lemon Curd gebacken und auch Mone hat mit ihrer farbenfrohen Rhabarber-Tarte mit Eierlikör neben dem Thermomix auch noch den Backofen angeschmissen. Wer es lieber herzhaft mag, der wird bei Majas herzhaftem Spargel-Cheesecake aus dem Varoma schwach.

Die mit einem * gekennzeichneten Links sind Amazon-Affiliate-Links. Es handelt sich hierbei um eine persönliche Empfehlung. Nähere Hinweise zum Affiliate-Programm findest du im Impressum.

Print Friendly, PDF & Email

One thought on “Eier im Glas aus dem Varoma – perfekt für den Osterbrunch [Thermomix-Rezept]

  1. So ein Topf hatte meine Mutter auch, und es gab auch nur ganz selten Oeuf en cocotte, dabei liebe ich sie wie du! Danke für die Anregung. Bald gibt es mal wieder Ei im Glas!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.